Ankündigungen

"Vielfalt bilden" - Einladung zur KiHo-Aktionswoche vom 30.10. bis 6.11.

von Frank Grünberg -

Unter dem Titel „Vielfalt bilden. Erinnern. Erfahren. Aus der Geschichte mit rassistischem Terror lernen.“ richtet die Kirchliche Hochschule in Wuppertal vom 30. Oktober bis zum 6. November 2021 eine Aktionswoche mit zahlreichen Veranstaltungen aus.  

„Mit der Aktionswoche schlägt die Kirchliche Hochschule einen Bogen zwischen dem Tag ihrer eigenen Gründung am 31. Oktober 1935 bzw. dem Tag ihrer Wiedereröffnung am 31. Oktober 1945 und der Enttarnung des Nationalsozialistischen Untergrunds, auch NSU genannt, die sich am 4. November zum zehnten Mal jährt“, sagt Prof. Dr. Konstanze Kemnitzer, Rektorin der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel. „Wir wollen damit ein starkes Zeichen gegen jede Form der Diskriminierung setzen und gemeinsam mit Wuppertalerinnen und Wuppertalern darüber diskutieren, wie demokratieförderndes Lehren und Lernen in einer pluralen Gesellschaft auf lokaler Ebene gelingen kann.“

Während der Aktionswoche werden die Themen „Diskriminierung“, „Verfolgung“ und „Terror“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: angefangen bei der Ausstellung „4074 Tage“, die die Tatorte der NSU-Morde zeigt, über einen Gottesdienst und ein Expert*innengespräch zum Thema „Bildung gegen Rechts“ bis hin zu einer Fahrradexkursion zu den Nazi-Tatorten in Wuppertal in den Jahren 1933 bis 1945. „Die Anschläge von Halle und Hanau haben gezeigt, dass in Deutschland auch nach der Enttarnung des NSU aus rassistischen und antisemitischen Motiven gemordet wird“, sagt Kemnitzer. „Wir wollen daran erinnern, dass auch die Freiheit von Lehre, Forschung und Glaube immer wieder zu verteidigen ist.“

Die Details zu allen Veranstaltungen der Aktionswoche finden sich unter https://aktionswoche-2021.kiho-wb.de

logo aktionswoche

Achtung! Unwetterwarnung für den KiHo-Campus

von Frank Grünberg -

Angesichts der aktuell heftigen Sturmböhen und Regenschauer bitten wir alle, die heute auf den KiHo-Campous kommen, den Aufenthalt unter Bäume oder unter Dachkanten zu vermeiden.

Achtung: Neuer Zoom-Link für den KiHo-Eröffnungsgottesdienst, heute, 19 Uhr:

von Frank Grünberg -

Heute findet um 19 Uhr der Eröffnungsgottesdienst für das Wintersemester 2021/22 in Präsenz in der Unterbarmer Hauptkirche statt. Der Zoom-Link, den ich am 13. Oktober verschickt habe, ist allerdings nicht mehr gültig. Der neue Zoom-Link für diejenigen, die den Gottesdienst per Zoom mitfeiern wollen, lautet nun:

https://zoom.us/j/96700369522?pwd=cWphMkFZVjRGcndtczJBbVRpVU82QT09
Meeting-ID: 967 0036 9522
Kenncode: 483562


Mit freundlichen Grüßen

Frank Grünberg (IKM)

19. Oktober 2021, 19 Uhr: Wintersemester-Eröffnungsgottesdienst in der Unterbarmer Hauptkirche

von Frank Grünberg -

Der Eröffnungsgottesdienst zum Wintersemester 2021/22 der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel findet am Dienstag, dem 19. Oktober 2021, um 19 Uhr in der Unterbarmer Hauptkirche statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Es gelten die 3G-Hygieneregeln. Wir freuen uns, Sie zu sehen und mit Ihnen den Start ins neue Semester zu feiern.  

Der Gottesdienst wird auch per Zoom live übertragen. Die Einwahl erfolgt unter https://zoom.us/j/99604818445?pwd=YjFtWlpiNHRDZzg4K0J5dWVKcHIzZz09. Meeting-ID: 996 0481 8445, Kenncode: 415165

Das Programm

  • Liturgie und Predigt: Prof. Dr. Hellmut Zschoch – „Vertraut den neuen Wegen“
  • Musik: KMD Jens-Peter Enk
  • Begrüßungen und Abkündigungen: Rektorin Prof. Dr. Konstanze Kemnitzer
  • Lesungen und Fürbitten: Tim Herzog, Svenja Klapdohr, David Schneeweiß
  • Vaterunser
  • Segen
Semestereröffnungsgottesdienst WiSe 21/22

Informationen zur Zwischenprüfung in NT

von Frank Grünberg -

Im Wintersemester 2021/22 bereitet die Vorlesung „Das Matthäusevangelium“, Mittwoch 11.15-13.00 Uhr, von Prof.’in Dr. Claudia Janssen auf die Zwischenprüfung im Fach Neuen Testament vor.

Studierenden, die planen die Zwischenprüfung abzulegen, empfehlen wir zusätzlich den Besuch des Tutoriums zur Vorlesung, Donnerstag 10.00-10.45 Uhr. Am 27. Oktober wird es im Anschluss an die Vorlesung von 13.00-13.30 einen Infotermin zur Zwischenprüfung geben.

Marie Hecke, Assistentin für Neues Testament und Theologische Geschlechterforschung 



6. November: Internationaler Studientag - How to build a (reformed) Church?

von Frank Grünberg -

Kirche – wie geht das eigentlich? Gemeinsam mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) veranstaltet die KiHo einen internationalen Studientag zu dieser Frage. Ausgehend vom historischen Erbe der Emder Synode vor 450 Jahren – die erste reformierte Synode auf deutschem Boden – wollen wir uns mit Teilnehmenden aus verschiedenen Teilen der Welt darüber verständigen, wo wir die jeweiligen Herausforderungen für die eigene Identität als Gemeinschaft von Christinnen und Christen der Gegenwart sehen. Was treibt Kirchen in anderen Teilen der Welt in ihrem Selbstverständnis um? Wie versuchen diese darauf zu reagieren? Auf welche historischen und theologischen Grundlagen greifen diese dabei zurück?

Interessiert? Der Studientag findet am 6. November von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr statt. Er wird in englischer Sprache und digital via Zoom durchgeführt. Weitere Informationen finden sich hier. Gerne darf weitergesagt und eingeladen werden.

Emder Synode


Bibliothek öffnet früher

von Frank Grünberg -

Ab kommenden Montag (11. Oktober) öffnet die Landeskirchen- und Hochschulbibliothek werktags bereits um 9.30 Uhr - und damit eine halbe Stunde früher als bisher.

Die Öffnungszeiten in der Übersicht:
  • Mo, Di, Mi und Fr: 9.30 bis 17 Uhr
  • Do: 9.30 bis 19.30 Uhr
  • Sa: 10 bis 13 Uhr

Ältere Themen...